Kirche Marienhafe
In der Nähe der Gemeindhauses steht das Mahnmal, dass an die vielen, vielen Toten der beiden Weltkriege erinnert.
Es wurde 1928 errichtet, wurde nach dem 2. Weltkrieg ergänzt.
1990 wurde ein Gedenkstein zur Erinnerung an die ermordeten und vertriebenen Juden aus unseren Gemeinden aufgestellt.

Inzwischen ist der Mörtel an vielen Stellen  brüchig geworden und bedarf einer Sanierung.
Der Kirchenvorstand ist bei der Arbeit.