Kirche Marienhafe

"Herzlich willkommen!" Die Kirchengemeinde Marienhafe mit ihren beiden Ortsteilen Upgant-Schott und Marienhafe freut sich, dass Sie da sind. Wir wünschen Ihnen Freude beim Finden!

1474897905.xs_thumb-
1507625843.medium

Bild: Foto: VoiceOverPiano.com

1474897905.xs_thumb-

 Fragt Tünnes: Kannst Du mir sagen, wer die Frau neben Sara Dähn ist?  Schäl: Nö, keine Ahnung, die war aber auch auf dem Fest im Bundeskanzleramt. 

Also: Die Frau in der Mitte kommt nicht.

Aber Sara Dähn (links) und Thomas Blaeschke (rechts)

kommen am Freitag, dem 13. Oktober nach Marienhafe! Sie geben ein Musicalkonzert vom Feinsten in der Marienkirche!!!

Tickets in der Touristinfo und in der Bücherkiste!

(Das Bild ist bei dem Sommerfest im Bundeskanzleramt 2017 entstanden.)

 

 

 





1376057157.xs_thumb-
"Mütter in der Bibel"
Zu diesem Thema referiert Pastorin Marika Cuno (Süderneuland) am Mittwoch, den 27.09.17 um 19.30 im Frauenkreis Marienhafe. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen! (Gemeindehaus: Am Markt 20)


1376057157.xs_thumb-
Kammerspiel "Die Tischreden der Katharina Luther"
Samstag, den 23.9. um 19.30 Uhr in der St. Marienkirche in Marienhafe

Eintrittskarten (8 Euro; ermäßigt 6 Euro)  im Vorverkauf für diese Veranstaltung gibt es in der Kirchengemeinde Marienhafe und in der Superintendentur Norden.

Die Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug schlüpft in die Rolle der ehemaligen Nonne Katharina von Bora. Als gebildete und des Lateins mächtige Ehefrau von Martin Luther, stellt sie selbstbewusst und feinsinnig ihre weibliche Sicht auf das Zeitgeschehen dar. Dabei zeigt die lebenskluge Partnerin des großen Reformators eine natürliche Geistigkeit und tiefe weibliche Urteilskraft, wenn sie gleichsam beim Suppe-Rühren über Armut, Gehorsam oder das Werk ihres Mannes sinniert.

Das besondere Kammerspiel ‘Die Tischreden der Katharina Luther’ basiert auf dem Buch “Wenn Du geredet hättest Desdemona – Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ von Christine Brückner. Der Gitarrist Jacob David Pampuch umrahmt die Aufführung mit Gitarrenklängen.

1504857295.medium_hor

Bild: KK Norden

1474897905.xs_thumb-

Nach 50 Jahren verabschiedet sich Jutta van Hülsen von der Organistenstelle in Marienhafe. 

Ocko Grensemann übernimmt das Amt des Organisten an der Holyorgel!

Verabschiedung und Einführung am Sonntag, dem 3. 9. 2017!  Sagen Sie "Danke" - wenn Sie mögen: bringen Sie eine Blüte mit! 

1474897905.xs_thumb-

Diamantene- , Eiserne- und Gnadenkonfirmation feiert

die Kirchengemeinde am Sonntag, dem 27. August.
Der Gottesdienst beginnt um 10:15 Uhr!
Die Jubilare freuen sich an jedem, der sie in den Tag begleitet!
1474897905.xs_thumb-

2. Kirchennacht in Marienhafe

Am Samstagabend (12. 8.) um 20:00 Uhr beginnt in der Marienkirche in Marienhafe die 2. Kirchennacht.
Es dreht sich in dieser Nacht in einem weiten Sinn um das schönste Thema der Menschheit, um die Liebe, um die Liebe zwischen Menschen, um die Liebe Gottes zu den Menschen., um die Liebe der Menschen zu Gott.

Mit einer kurzen Andacht um 20:00 Uhr beginnt der Abend, anschließend wird geteilt, was die Teilnehmer der Kirchennacht an kleinen Leckerein und Leckerbissen mitgebracht haben. Für das Essen ist die romanisch überwölbte Turmstube  geschmückt.  Getränke stehen bereit:  Für Orgelwein und Wasser, Tee und anderes sorgt die Kirchengemeinde.

Zum Sonnenuntergang um 21:06 spielt der Posaunenchor eine kleine Serenade auf dem Turm. Kenner wissen: Auf dem Marktplatz kann man den Klängen des Posaunenchores herrlich lauschen.

Gegen 22:00 Uhr, wenn sich alle, die es wollen, in der Kirche versammelt haben, spielt das "Collegium Musicum Aurich“  Stücke unter anderem von  Purcell, Albinoni und Bach. Unterbrochen, ergänzt wird die Musik durch Märchen, Bibellesungen, Gedanken und Gedichte, es darf dabei ein Glas Wein oder anderes getrunken werden.

Nach der Musik und den geplanten „Vortragsstücken“ sollen auch noch eigene Liebesgeschichten und Liebesgedanken Raum finden bevor mit einer Abendmahlsfeier die Kirchennacht gegen Mitternacht zu Ende geht.

Die Türen der Kirche stehen den ganzen Abend weit offen – jede(r) kann kommen und gehen, wie er, wie sie es will.

Auch Gäste von Außerhalb sind auf das herzlichste zu diesem abwechslungsreichen Abend in Marienhafe willkommen.   

Wegen der Kirchennacht ist in Marienhafe am Sonntag kein Gottesdienst!

 


1474897905.xs_thumb-

10 Jahre Pilgerweg Schola Dei

Wann?
06.08.2017, 13:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Privat
Seit 2007 gibt es den Pilgerweg "Schola Dei" (Schule Gottes) von Ihlow über Marienhafe nach Norden. Mehrere Tausend Menschen sind diesen Weg schon gegangen.
Das Jubiläum wird am Sonntag, dem 6. 8. auf einem Teil des Pilgerweges im wörtlichen Sinne "begangen".
13:30 Uhr Marktplatz Marienhafe Bustransfer nach Engerhafe
14:00 Uhr Gottesdienst in Eingerhafe
Anschl. Pilgerweg nach Marienhafe mit Lasup Dr. D. Klahr
17:00 Uhr Gottesdienst in Marienhafe Predigt Dr. D. Klahr
Anschl: Imbiss im Gemeindehaus
Anmeldung zum Bustransfer u. Imbiss eskil.wohlberg@evlka.de 04934 4166
Wo?
Marktplatz Marienhafe Engerhafe Marienhafe Kirche
Marktplatz
26529 Marienhafe
1474897905.xs_thumb-

Regionalbischof Klahr pilgert und predigt

 

öso. Engerhafe. Marienhafe  Den Pilgerweg „Schola Dei“ von Ihlow nach Norden gibt es seit nunmehr zehn Jahren. Dieses Jubiläum wird am 6. August 2017 im wahrsten Sinne des Wortes „begangen“. Der Jubiläumspilgerweg beginnt um 14:00 Uhr in Engerhafe mit einer Andacht.

Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr ist von Anfang an dabei und pilgert nach der Andacht die sechs Kilometer von Engerhafe  nach Marienhafe mit. Nach dem Pilgerweg beginnt um 17:00 Uhr in der Marienkirche in Marienhafe ein Gottesdienst, in dem der Landessuperintendent die Predigt hält.


„Mittlerweile gehört das Pilgern wieder zur spirituellen Praxis unserer evangelischen Kirche. Wer pilgert ist immer mit Leib und Seele auf dem Weg und kann dabei Erfahrungen machen, die sich in der Alltagswelt so nicht einstellen. Die Weite unserer ostfriesischen Landschaft lädt dazu ein, auf dem Weg die Natur als Schöpfung Gottes zu erfahren“, sagt der Regionalbischof des Evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland-Ems.

 

Der rund 40 Kilometer lange Pilgerweg „Schola Dei“ verläuft über 16 Stationen auf der Route Ihlow-Marienhafe-Norden zu großen Teilen auf einem alten Wallfahrtsweg, von dem historische Quellen berichten.

Der Name des Pilgerwegs „Schule Gottes“ verweist auf seinen Ausgangspunkt, das ehemaligen Zisterzienserkloster im Wald von Ihlow. Dieses Zisterzienserkloster bestand von 1228 bis 1529 mit der damals größten Kirche zwischen Groningen und Bremen.

Marienhafe war im Mittelalter das Zentrum des Brookmerlandes. Die dortige  Marienkirche wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut und war die größte dreischiffige Gemeindekirche Ostfrieslands.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das zehnjährige Jubiläum gemeinsam zu begehen.
Um 13:30 Uhr fährt ein kostenloser Bus nach Engerhafe. Treffpunkt ist der Marktplatz vor der Marienkirche in Marienhafe. Nach dem Gottesdienst können sich die Pilger bei einem Essen im Gemeindehaus in Marienhafe stärken. Eine Anmeldung zum Bustransfer und/oder zum Essen bei Pastor Eskil Wohlberg wird erbeten, möglichst per Mail: eskil.wohlberg@evlka.de oder Telefon: 04934/4166.

1376057157.xs_thumb-
1499372843.medium_hor

Bild: eigene

1474897905.xs_thumb-


Der Philosoph Richard David Precht zu Schule und Erziehung.

   ..... man muss Kinder wie eine Leuchte entzünden und nicht wie ein Fass füllen ....

Weitere Posts anzeigen